+436764058571 office@vip-taxi.at

I. ALLGEMEINES

Limousinen Service Innsbruck ist ein Angebot von Turgay Koc OG , Spingeserstraße 17, 6020 Innsbruck. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Vip-Taxi sind Bestandteil jeder mit Vip-Taxi getroffenen Vereinbarung bzgl. des Personentransport-Angebotes von Vip-Taxi. Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellsten, auf der offiziellen Website von Vip-Taxi (www.limousinen-service-innsbruck.com) veröffentlichten, allgemeinen Geschäftsbedingungen.

II. ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGS

Mit der schriftlichen Bestätigung eines von Vip-Taxi offerierten Angebots, gibt der Kunde einen verbindlichen Buchungsauftrag. Vip-Taxi bemüht sich schnellstmöglich diesen zu bestätigen oder abzulehnen. Erst mit der Bestätigung des Buchungsauftrages durch Vip-Taxi, in den meisten Fällen per E-Mail, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zwischen Kunde und Vip-Taxi. Fehler seitens Vip-Taxi in der Auftragsbestätigung sind schnellstmöglich Vip-Taxi zu melden, ansonsten besteht kein Widerrufsrecht.

III. INHALT DES VERTRAGES

Eine Offerte ist ab dem Ausstellungsdatum 90 Tage lang gültig. Kurzfristige Änderungen der Fahrtmodalitäten müssen mit dem Fahrer im Einzelnen abgesprochen werden. Zusätzliche Fahrtstrecken und Wartezeiten werden von Vip-Taxi gemäß den zum Zeitpunkt der Fahrt gültigen Preisbestimmungen zusätzlich verrechnet. Eine Verkürzung der Fahrt oder der Wartezeiten hat keinen Einfluss auf den vereinbarten Rechnungsbetrag. Im Falle, dass der Kunde nicht selbst Fahrgast ist, hat der Fahrgast das Recht kurzfristige Veränderungen der Fahrtmodalitäten zu ändern. Übergepäck, Tiere, Kinder unter 12 Jahren oder kleiner als 150 cm müssen Vip-Taxi gemeldet werden. Ansonsten kann die Fahrt unter Umständen nicht durchgeführt werden, es muss dennoch der volle Fahrpreis in Rechnung gestellt werden. Unfälle, Stau oder viel Verkehr haben für den Kunden keine Kostenfolgen.

IV. ANGEBOTE

Vip-Taxi unterhält folgende Angebote, welche gesonderte Stornierungsbedingungen, Fahrzeuge und Dienstleistungen beinhalten. Vip-Taxi behält sich das Recht vor, ohne weitere Ankündigung den Kunden bzw. den Fahrgast / die Fahrgäste teilweise oder vollständig, ohne Kostenfolge, in eine höhere Buchungsklasse umzubuchen.

IV.I. Vip-Taxi BUSINESS

Vip-Taxi Business ist das Standardangebot von Vip-Taxi. Dieses wird, falls nicht anders angefordert standardmäßig von Vip-Taxi offeriert. Je nach Anzahl der Fahrgäste wird der Auftrag, falls nicht anders vereinbart, mit einer Mercedes E-Klasse (1-3 Fahrgäste) oder einem Mercedes Vito (4-6 Fahrgäste) durchgeführt. Es gelten die standardmäßigen Umbuchungs-, Stornierungs- und Verspätungsregelungen (siehe Umbuchung, Stornierung, Verspätung).

IV.II. Vip-Taxi PREMIUM

Im Vip-Taxi Premium Angebot durchgeführte Fahrten werden, falls nicht anders vereinbart mit einer Mercedes S-Klasse (1-3 Personen) oder einem Mercedes V-Klasse (4-6 Fahrgäste) durchgeführt. Es gilt die Vip-Taxi Business/Premium Umbuchungs-, Stornierungs- und Verspätungsregelung (Siehe V.I.). Zusätzliche Dienstleistungen wie OnBoard WiFi, iPad mit Multimedia Daten, Decken, Getränke und weiteres können nach Absprache, meist ohne Kostenfolge, angeboten werden.
Vip-Taxi Stundenbuchung / Roadshow Stundenbuchung / Roadshow ist keine Buchungsklasse im eigentlichen Sinne. Die Stundenbuchung kann mit sämtlichen zuvor erwähnten Beförderungsklassen gebucht werden. Eine Roadshow oder Stundenbuchung kann nur innerhalb des Abholgebietes erfolgen und ist an ein Kilometermaximum gekoppelt.

V. UMBUCHUNG, STORNIERUNG, VERSPÄTUNG

Es gilt, dass sämtliche Änderungen der Fahrtmodalitäten und Stornierungen mindestens 24 Stunden vor vereinbartem Fahrtantritt Vip-Taxi gemeldet werden müssen. Es fallen keine Umbuchungsgebühren an. Weniger als 24 Stunden vor Fahrtantritt angemeldete Umbuchungen können nicht in allen Fällen und nur mit einer zusätzlichen Umbuchungsbühr bestätigt werden. Kann eine Umbuchung weniger als 24 Stunden vor Fahrtantritt nicht durch Vip-Taxi bestätigt werden oder wird die Buchung weniger als 24 Stunden vor Fahrtantritt storniert, muss der volle Betrag in Rechnung gestellt werden. Wartezeit beim Kunden oder Flugverspätungen werden mit dem für die Buchungsklasse gültigen Preise für Wartezeiten verrechnet. Der Fahrer wartet zwei Stunden, erscheint der Fahrgast bis dann nicht, wird der Auftrag storniert und dem Kunden wird der volle Fahrpreis und zusätzlich die zwei Stunden Wartezeit zu dem für die Buchungsklasse gültigen Preis für Wartezeiten verrechnet. Für das Vip-Taxi Business und das Vip-Taxi Premium Angebot gelten besondere Umbuchungs-, Stornierungs- und Verspätungsregelungen.

V.I BESONDERE REGELUNGEN FÜR FOLGENDEN BUCHUNGSZEITRAUM:

Für Buchungen während dem orthodoxen Christen Feiertagen zwischen 02.01 – 10.01. jeden Jahres gelten besondere Stornierungsbedinungen. Annullation der gebuchten Fahrten bis zum 20. Dezember: 50% Rückerstattung, Annullation bis zum 31.12.: 25% Rückerstattung, Ab 01.01. Januar: Keine Rückerstattung.
An diesen Tagen 02.01-10.01. jeden Jahres können Verzögerungen bei der Abholung der Gäste entstehen. Es besteht Wartepflicht für den Kunden bis zu einer Stunde wofür kein Entgelt geltend gemacht werden kann.

VI. VERHALTEN IM WAGEN

Die Fahrgäste müssen jederzeit angeschnallt sein und Kinder nach aktueller Gesetzgebung auf Kindersitzen angeschnallt werden. Die Folgekosten durch Falschbedienung und Zerstörung der Einrichtung des Fahrzeuges durch die Fahrgäste werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Es ist den Fahrgästen während der Fahrt verboten im Fahrzeug zu rauchen. Selbst mitgenommene Lebensmittel dürfen nur verzehrt werden wo keine Verunreinigung des Fahrzeuges entsteht. Zuwiderhandlung kann das sofortige Ausladen der Gäste und gegen Rechnungsstellung der Schäden zur Folge haben. Dabei muss der Schaden in Bar beglichen werden.

VII. HAFTUNG UND GEWÄHRLEISTUNG

Vip-Taxi haftet nicht für Folgekosten, die durch Unfall, Stau, viel Verkehr oder höherer Gewalt entstanden sind. Vip-Taxi haftet nicht für Diebstähle, die während der Abwesenheit der Fahrgäste und des Fahrers begannen wurden. Vip-Taxi haftet nicht für allfällige Sachschäden, die während der Fahrt entstanden sind.
Vip-Taxi ist berechtigt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne weitere Ankündigung zu ändern. Gerichtsstand ist Bezirksgericht Innsbruck . Stand Innsbruck 2018